Zahlen zum Super Bowl

06.02.2020 14:10 Author: Stefan
News

2020-01/superbowl_pressekonferenz.jpg

Im Nachgang zum Super Bowl am Sonntag gab es natürlich jede Menge Zahlen.

So wurde die Halbzeit-Show von Shakira und Jennifer Lopez dieses Jahr (in den USA) von rund 103 Millionen Zuschauern verfolgt. Zum Vergleich: im Jahr 2019 waren es weniger als 100 Millionen! Hierzu kommen rund 3,4 Millionen Aufrufe via offiziellen Live-Stream und nochmals mehrere Millionen Zuschauer im Ausland. In Deutschland lag die Quote von Pro Sieben zu später Stunde bei rund ca. 1,55 Millionen Zuschauern, was einem Marktanteil von knapp 54 Prozent entspricht.

Das offizielle Youtube-Video der Halbzeit-Show wurde innerhalb von fünf Tagen über 86 Millionen Mal angeschaut, womit es den Halbzeit-Show-Beitrag von Beyoncé und Bruno Mars aus dem Jahr 2016 als meist-geschautem und (mit 2 Millionen Likes) auch meist-gelikten Halbzeit-Show-Video abgelöst hat.

Sowohl JLo als auch Shakira haben im Nachgang zudem eine massive Steigerung von Downloads und Streaming-Aufrufen erfahren. Für Shakira hat hier insbesondere She Wolf profitiert, dessen Aufrufe und Download-Zahlen bei Spotify, iTunes & Co. um in der Spitze 5000% zugelegt haben. Im Laufe der Woche konnte sich zudem Whenever, wherever über längere Zeit auf Platz 1 der iTunes-Charts platzieren, Hips don't lie und Waka Waka jeweils in den Top 10.

Quellen: https://www.dwdl.de/zahlenzentrale/76032/super_bowl_erreicht_bei_prosieben_deutlich_mehr_zuschauer/,
  • Like-Button
  • Facebook
  • Twitter
  • Share on Tumblr
  • Pin it
  • Submit to Reddit
  • Share on WhatsApp
  • Share via E-Mail