Steuer-Sachen...

15.12.2018 10:56 Author: Stefan 0 Kommentar/e
News

Die meisten von euch haben es in zwischen bestimmt mitbekommen schon mitbekommen, dass von den spanischen Finanzbehörden der Vorwurf erhoben wird, Shakira hätte keine bzw. zu wenig Steuern gezahlt. Genau geht es um den Zeitraum der Jahre 2012 bis 2014.

Laut spanischer Finanzgesetzgebung muss man pro Jahr mindestens ein halbes Jahr (genau 183 Tage) seinen Wohnsitz in Spanien haben, um überhaupt als steuerpflichtig zu gelten.

El Dorado World Tour - Tú

Da Shakira im o. g. Zeitraum nicht auf Tour war, gibt es unterschiedliche Ansichten ob Shakira diese Grenze überschritten hat. Nicht näher-genannte Quellen geben an, dass Shakira in der Zeit ihren Wohnsitz nicht in Spanien gemeldet hatte. Dies ist durchaus nachvollziehbar, immerhin war sie für Ihre Coach-Position während der beiden The Voice Staffeln oft in den USA.

Laut Hola.com wurde bereits die Entscheidung gefällt, Klage zu erheben. Ein veröffentlichtes Statement aus Shakiras Kreisen zu dem Sachverhalt nimmt dazu Stellung:

  1. Ein behördliches Schreiben ist noch nicht eingegangen, Shakira selbst hat aus der Presse vom Sachverhalt erfahren.
  2. Die fragliche Summe (ca. 14,5 Mio Euro) wurde bereits gezahlt, so dass keine Forderungen offen sind.
  3. Shakira war in den betroffenen Jahren weniger als 183 Tage/Jahr in Spanien.
  4. Shakira war bis 2015 in Spanien nie steuerpflichtig und somit auch nicht "sporadisch abwesend", da keine vorausgehende Anwesenheit bestand.
  5. Bemängelte Firmenstrukturen bestehen seit 2007, als Shakira noch nicht in Spanien lebte. (hierzu gab es bereits vor wenigen Jahren im Umfeld des Streits mit Antonio "Einblicke", also nichts neues)
  6. Nachdem Shakira 2015 mehr als 183 Tage dauerhaft in Spanien lebte, hat sie die Anmeldung aus Eigeninitiative durchgeführt.
  7. In Abstimmung mit ihren Ratgebern von PriceWaterhouseCoopers, einer der angesehensten Unternehmen in Sachen Steuerberatung, hat Shakira alle Steuer-Verpflichtungen erfüllt.
  8. Shakira hat zu jeder Zeit kooperiert um den Sachverhalt zu klären.

Was bei der ganzen Geschichte jetzt heraus kommt, wird sich zeigen.

Quelle: https://www.bbc.com/news/world-europe-46572272, https://www.hola.com/actualidad/20181214134480/shakira-responde-denuncia-fiscalia-presunto-fraude-hacienda/, https://www.loomee-tv.de/2018/12/shakira-anwaelte-aeussern-sich-zu-angeblicher-steuerhinte
  • Like-Button
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Share on Tumblr
  • Pin it
  • Submit to Reddit
  • Share on WhatsApp
  • Share via E-Mail
Hinterlasse einen Kommentar
Name:
E-Mail-Adresse: (wird nicht veröffentlicht)
Webseite: (optional)
Smileys:
  • smile.gif
  • sad.gif
  • biggrin.gif
  • tongue.gif
  • shocked.gif
  • laugh.gif
  • blah.gif
  • blush.gif
  • bored.gif
  • confused.gif
  • cool.gif
  • cry.gif
  • cute.gif
  • evil.gif
  • frustrated.gif
  • annoyed.gif
  • blank.gif
  • bounce.gif
  • grin.gif
  • gross.gif
  • grr.gif
  • huh.gif
  • kissy.gif
  • love.gif
  • mad.gif
  • no.gif
  • ouch.gif
  • secret.gif
  • sleepy.gif
  • spin.gif
  • sweatdrop.gif
  • thinking.gif
  • whoa.gif
  • wink.gif
  • woohoo.gif
  • yes.gif
  • yum.gif

<b>, <strong>, <i>, <em>, <u>, <a href="">, <blockquote>, <p>, <span>, <div>, <ul>, <ol>, <li>, <img>

Um welche Sängerin dreht sich diese Seite? (7 Buchstaben)

Dieser Kommentar ist privat.
Ich stimme der Datenschutzerklärung dieser Webseite zu.