The One • Derjenige

Nun habe ich einen Grund gefunden um mir 
jeden Morgen die Beine zu rasieren 
Nun kann ich auf jemanden zählen, 
der mich Freitags zum tanzen ausführt 
und dann Sonntags zur Kirche 
Um mehr Träume zu verwirklichen 
und eines Tages an Kinder zu denken 
oder vielleicht nur ein wenig Geld zu sparen 

Du bist derjenige, den ich brauche 
Der Weg nach Hause ist immer lang 
Aber wenn du nahe bei mir bist 
halte ich mich fest 
Mein wahres Leben hat gerade erst begonnen, 
da es nichts gibt, wie 
dein strahlendes Lächeln 
In einer Welt voller Fremder 
bist du derjenige, den ich kenne 

Nun lerne ich zu kochen 
und verliere endlich meine Küchenphobie 
Nun habe ich die Arme gefunden in die ich mich verkriechen kann,
wenn es ein Geist oder Alpträume gibt, 
die mich um den Schlaf bringen 

Um mehr Strings zu kaufen 
und mehr fröhliche Lieder zu schreiben 
Es braucht immer ein wenig Hilfe von jemandem 

Du bist derjenige, den ich brauche 
Der Weg nach Hause ist immer lang 
Aber wenn du nahe bei mir bist 
halte ich mich fest 
Mein wahres Leben hat gerade erst begonnen, 
da es nichts gibt, wie 
dein strahlendes Lächeln 
In einer Welt voller Fremder 
bist du derjenige, den ich kenne 

Du bist derjenige, den ich brauche 
Du bist derjenige, den ich brauche 
Mit dir hat mein wahres Leben gerade erst begonnen 
Du bist derjenige, den ich brauche 
Nichts ist wie dein strahlendes Lächeln 
Nichts ist wie deine Liebe 
Nichts ist wie deine Liebe 
Nichts ist wie deine Liebe

Übersetzung von Martin