11.01.2017 18:01 Author: Stefan 0 Kommentar/e

Shakira: "Was mich das Mutter-sein zur Entwicklung von Kindern gelehrt hat"

News Social Media

shakira_sasha_112016.jpg

Im Vorfeld des Weltwirtschaftsforum, welches kommende Woche stattfindet und bei dem Shakira für ihre karitative Arbeit ausgezeichnet wird, wurde gestern Abend ein Blog-Beitrag auf weforum.org veröffentlicht.

Kurz zusammengefasst:

Shakira beginnt damit, kurz über neurologische Grundlagen für die Entwicklung von Kinder und insb. der Entwicklung des Gehirns in den ersten Lebensjahren zu schreiben. Anschließend geht sie darauf an, dass sie sich selbst bei Milan und Sasha - wie vermutlich alle Eltern bei ihren Kindern - fragt, ob sie genug für das Wohl ihrer Kinder tut. Shakira schließt die Überlegung damit ab, dass sie glaubt genug zu tun und das sie glücklich ist, ihre Jungs in dieser Lebensphase begleiten zu können.

Nun wendet sich Shakira dem schon öfter von ihr angesprochenen Thema zu, dass Stimulation, Sicherheit und Nahrung essentiell für die Kindes-Entwicklung in sehr jungen Jahren ist und dies später nicht nur für den Einzelnen, sondern für die alle und die Wirtschaft im besonderen Vorteile bringt. Sie stellt dabei fest, dass es nicht (zwangsläufig) an den Eltern liegt, wenn die Kriterien nicht erfüllt werden: es handelt sich um ein gesamt-gesellschaftliches Problem.

Als eine Lösung dieser und andere Probleme bei der früh-kindlichen Entwicklung sieht es Shakira, werdenden Müttern und Vätern das Wissen, die Chancen und die Zeit zu geben, um wirklich Eltern zu sein. Sie merkt zudem an, dass auch der Privatsektor/ die Wirtschaft gefordert ist in entsprechende Maßnahmen zu investieren, um Kinder auf die Arbeitswelt "von morgen" vorzubereiten.

Den gesamten Beitrag findet ihr oben verlinkt bzw. unten in den Credits nochmal.

Quelle: https://twitter.com/shakira/status/818903501615104002 & https://www.weforum.org/agenda/2017/01/shakira-mother-child-development-education?utm_content=bufferea860&utm_medium=social&utm_source=twitter.com&utm_campaign=buffer
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Tumblr
  • Pinterest
  • Reddit
  • Email
Hinterlasse einen Kommentar
Name:
E-Mail-Adresse: (wird nicht veröffentlicht)
Webseite: (optional)
Smileys:
  • :)()
  • :(()
  • :D()
  • :P()
  • :shocked:()
  • :lol:()
  • :blah:()
  • :blush:()
  • :bored:()
  • :confused:()
  • :cool:()
  • :cry:()
  • :cute:()
  • :evil:()
  • :frustrated:()
  • :annoyed:()
  • :|()
  • :bounce:()
  • :grins:()
  • :gross:()
  • :grr:()
  • :huh:()
  • :kiss:()
  • :love:()
  • :mad:()
  • :nono:()
  • :ouch:()
  • :secret:()
  • :sleepy:()
  • :spin:()
  • :sweat:()
  • :think:()
  • :whoa:()
  • ;)()
  • :whoohoo:()
  • :yeah:()
  • :yummy:()

<b>, <strong>, <i>, <em>, <u>, <a href="">, <blockquote>, <p>, <span>, <div>, <ul>, <ol>, <li>, <img>

Um welche Sängerin dreht sich diese Seite? (7 Buchstaben)